Pellets

Der Pellets Primärofen. Effizientes Heizsystem für Ihr Haus.

Pellets (Smart_Edition2000)
Wodtke Pellets

Die Pelletsheizung ist die jüngste Errungenschaft in der Reihe der modernen Feuerstätte. Dieses vollautomatische Heizsystem ist eine echte Alternative zur Öl- und Gasheizung.  Die steigenden Ölpreise und die Konkurrenzfähigkeit des heimischen Rohstoffes Holz verhalfen der Pelletsheizung  zu einer enormen Verbreitung und Entwicklung. Unterschieden werden die Pellets Primäröfen zwischen Luft- bzw. Wassergeräte welche als Zentralheizung benutzt werden können. Auch die Pellets Zulieferung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Integrierte Vorratsbehälter, diverse Saug- oder Schwerkraftsysteme stehen zur Auswahl.

Was sind Pellets?

Pellets werden aus Restholz, wie getrocknete Säge- und Holzspäne, Sägemehl sowie Waldrestholz, ohne Zugabe von chemischen Bindemitteln, hergestellt. Unter hohem Druck wird das trockene Gemisch durch eine Matrize gepresst und gleich danach in kleine Stücke geschnitten.Holzpellets erfreuen sich aufgrund Ihrer guten Lager- und Transportfähigkeit steigender Beliebtheit. Abfälle bei der Holzverarbeitung werden in Form von Holzpellets sinnvoll genutzt.

Brennertopf mit Pellets

Systeme

Wodtke Primärofen air+: Der Pellets Primärofen ist hier vergleichbar mit einem Stückholzofen, jedoch mit einem nie gekannten Wirkungsgrad, und einer automatischen und regulierbaren Brennstoffzufuhr mit einem großen Vorratsbehälter. Nach dem Schwerkraftprinzip wird ohne Konvektionsluftgebläse Warmlufterzeugt. Diese wird an den Raum abgegeben, zusätzlich entsteht über die Sichtscheibe und Seitenverkleidung eine angenehme Strahlungswärme. Diese Heizprinzip ist ideal geeignet als Zusatz- und Übergangsheizung.

Wodtke Primärofen water+: Diese Pellets Primäröfen haben zusätzlich einen integrierten Wasserwärmetauscher und sind so in der Lage, auch entfernt gelegene Räume zu beheizen (z.B. als Etagenheizung) Unterstützt z.B. durch eine Solaranlage können Pelletöfen- je nach Energiebedarf und Wärmeisolierung- die Wärmeversorgung eines Einfamilienhauses sicherstellen.

Verwendung

Pellet Primäröfen kommen sowohl als Zusatzheizung als auch als Zentralheizung zum Einsatz. Mit dem PE Nova Einbaugerät hat man außerdem die Möglichkeit, ganz nach alter Kachelofentradition zu heizen und seine individuellen Vorstellungen zu realisieren.

Vorteile

  • Automatischer Heizbetrieb
  • Hoher Bedienkomfort
  • Kostengünstiger Heizbetrieb
  • CO2 neutral
  • Gute Lager- und Transportfähigkeit der Pellets
  • Geringe Wartungskosten
  • hoher Wirkungsgrad

Merkmale Pelletsheizung

Air+

  • Raumluftunabhängigkeit
  • Raumluftabhängige Betriebsweise möglich
  • Wirkungsgrad >90%
  • Besonders leiser Betrieb
  • Einstellbereich:2-5 KW, 2-6 KW, 2-8 KW
  • Pellet-Füllmenge: ca.20 kg
  • Brenndauer mit einer Füllung: 13-40 Stunden
  • Raumheizvermögen: 40-120 m2

Water+

  • Raumluftunabhängigkeit
  • Raumluftabhängige Betriebsweise möglich
  • Wirkungsgrad >90%
  • ~ 90%wasserseitige Leistung
  • Integrierter Wasserwärmetauscher
  • Einstellbereich:3-13 KW, water+, (W:L ca.90:10)
  • Pellet-Füllmenge: ca.40 kg
  • Brenndauer mit einer Füllung: 13-57 Stunden
  • Raumheizvermögen: 60- max.260 m2